Der Weg ist dein Ziel!

Hol dir die beste Ausbildung

Jetzt anmelden

BORG Zillertal

BORG Zillertal "on fire"

Welche Bedeutung hat Feuer im 21. Jahrhundert? Welche Vorstellungen und Mythen ranken sich um das Element und wie stellten es Menschen und Künstler zu unterschiedlichen Zeiten dar? Auf diese und andere Fragen gibt das Volkskunstmuseum mit allerlei Kult-, Alltags- und Kunstgegenständen rund um das Thema „Feuer“ interessante Antworten.


Auch die Klasse 5G des BORG Zillertal sah sich beim Ausstellungsbesuch in Innsbruck mit solchen Fragestellungen konfrontiert. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass Feuer nicht nur für jeden Einzelnen eine persönliche Bedeutung besitzt, sondern sich als Motiv durch die gesamte Menschheitsgeschichte zieht.
Wird Feuer im 21. Jahrhundert hauptsächlich mit Assoziationen wie romantisches Lagerfeuer, Wärme und Geborgenheit belegt, bot die Sammlung den Jugendlichen eine aufregende und breitgefächerte Rundschau über Wirkungsweisen und Bedeutungen des Feuers im Verlauf der Kulturgeschichte.
Beginnend bei antiken Darstellungen zog die „Feuer-Führung“ vorbei an Bildern der Schöpfung und des Fegefeuers bis hin zu historischen Malereien aus dem 18. Jahrhundert. Die Schülerinnen und Schüler bestaunten nicht nur Höllenbilder, sondern auch Vorläufermodelle von modernen Löschapparaten und Laternen und setzten sich mit den furcht- und angstbesetzten Aspekten des Feuers auseinander.
Abschließend erlebten die Schülerinnen und Schüler Feuer sowohl als gestaltendes Symbol, als auch als Gestaltungsmittel. Ruß vermischt mit Vaseline diente ihnen als Farbmittel, mit dem sie mit Hilfe unterschiedlicher Werkzeuge selbst künstlerisch tätig wurden. Begeistert verliehen sie damit ihren vielfältigen „Feuereindrücken“ kreativen, lustigen und schaurigen Ausdruck.
Mag. Julia Jordan, BA

 

  • 5g.jpg
  • SchülerInnen_der_5g.jpg
  • künstlerische_Aktivitäten.jpg

 

Schulleben im Fokus

Tag der offenen Tür 2022/23

Zillertaler Tourismusschulen freuen sich über Sieg beim EUREGIO-WETTBEWERB „Tourismus trifft Landwirtschaft“

Regionalität auf dem Stundenplan der Zillertaler Tourismusschulen: „Hinter jedem Produkt steht eine Geschichte“: Gerade in der heutigen Zeit geht der Trend immer stärker zur Regionalität von Produkten und Speisen.

Weiterlesen...

Erfolgreiche „Premiere“ der standardisierten Reife- und Diplomprüfung am BORG Zillertal

Zum ersten Mal konnten die Absolventinnen und Absolventen der Maturaklasse 8G im Zuge der diesjährigen standardisierten Reife- und Diplomprüfung ihr in den vergangenen vier Jahren erworbenes Wissen und Können unter Beweis stellen – und dies mit großem Erfolg!

Weiterlesen...

Zillertaler Tourismusschulen - ein herausforderndes Abschlussjahr endet mit zahlreichen Erfolgen

Schulschluss an den ZTS: 1 Abschlussklasse und 4 Maturaklassen blicken (unter anderem auch coronabedingt) auf ein Abschlussjahr voller privater und schulischer Herausforderungen zurück.

Weiterlesen...

Die Vielfalt der gastronomischen Zusatzqualifikationen an den Zillertaler Tourismusschulen

An den Zillertaler Tourismusschulen werden die Schüler:innen in einer Vielzahl an gastronomischen Ausbildungen geschult, wie es im österreichischen Schulwesen einzigartig ist.

Weiterlesen ... 

Zillertaler Tourismusschulen betreuen „Bäuerinnentag“ des Bezirkes Schwaz

Am Samstag, den 23.04.2022, fand in der eigens für diese Veranstaltung umgebauten Tennishalle im Freizeitpark Zell am Ziller die Tagung der Bäuerinnen des Bezirkes Schwaz statt.

Weiterlesen ... 

Ausbildung zum Bierjungsommelier

Nach zweijähriger coronabedingter Pause war es endlich wieder soweit: Die Schüler:innen der dritten Klasse Hotelfachschule der Zillertaler Tourismusschulen durften zur Bierjungsommelier-Prüfung antreten.

Weiterlesen ...

Der Ball Zillertaler Tourismusschulen & BORG Zillertal

Am 12. November 2022 veranstaltet unsere Schule ihren Matura- und Abschlussball im
Europahaus Mayrhofen im Zillertal.

Cookie image
Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern