Der Weg ist dein Ziel!

Hol dir die beste Ausbildung

Jetzt anmelden

BORG Zillertal

BORG Zillertal "on fire"

Welche Bedeutung hat Feuer im 21. Jahrhundert? Welche Vorstellungen und Mythen ranken sich um das Element und wie stellten es Menschen und Künstler zu unterschiedlichen Zeiten dar? Auf diese und andere Fragen gibt das Volkskunstmuseum mit allerlei Kult-, Alltags- und Kunstgegenständen rund um das Thema „Feuer“ interessante Antworten.


Auch die Klasse 5G des BORG Zillertal sah sich beim Ausstellungsbesuch in Innsbruck mit solchen Fragestellungen konfrontiert. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass Feuer nicht nur für jeden Einzelnen eine persönliche Bedeutung besitzt, sondern sich als Motiv durch die gesamte Menschheitsgeschichte zieht.
Wird Feuer im 21. Jahrhundert hauptsächlich mit Assoziationen wie romantisches Lagerfeuer, Wärme und Geborgenheit belegt, bot die Sammlung den Jugendlichen eine aufregende und breitgefächerte Rundschau über Wirkungsweisen und Bedeutungen des Feuers im Verlauf der Kulturgeschichte.
Beginnend bei antiken Darstellungen zog die „Feuer-Führung“ vorbei an Bildern der Schöpfung und des Fegefeuers bis hin zu historischen Malereien aus dem 18. Jahrhundert. Die Schülerinnen und Schüler bestaunten nicht nur Höllenbilder, sondern auch Vorläufermodelle von modernen Löschapparaten und Laternen und setzten sich mit den furcht- und angstbesetzten Aspekten des Feuers auseinander.
Abschließend erlebten die Schülerinnen und Schüler Feuer sowohl als gestaltendes Symbol, als auch als Gestaltungsmittel. Ruß vermischt mit Vaseline diente ihnen als Farbmittel, mit dem sie mit Hilfe unterschiedlicher Werkzeuge selbst künstlerisch tätig wurden. Begeistert verliehen sie damit ihren vielfältigen „Feuereindrücken“ kreativen, lustigen und schaurigen Ausdruck.
Mag. Julia Jordan, BA

 

  • 5g.jpg
  • SchülerInnen_der_5g.jpg
  • künstlerische_Aktivitäten.jpg

 

Schulleben im Fokus

„FEEL THE NIGHT – ON TOP“ beim 24. Nightrace in Schladming

Als eines der alljährlichen Highlights im Eventkalender des fachpraktischen Unterrichtes hatten die Zillertaler Tourismusschulen auch im heurigen Jahr die Ehre, beim spektakulären Nightrace auf der Schladminger Planai mitzuwirken.

Weiterlesen....

Zillertaler Tourismusschulen servieren beim Galaabend in Kitzbühel für Schwarzenegger, Ecclestone, Moretti und Co

Auf Einladung von DO&CO durften 30 Schülerinnen und Schüler der Zillertaler Tourismusschulen unter Leitung von FL Franz Mitterdorfer und FL Barbara Trixl bei der wohl glamourösesten Feierlichkeit, die während des Hahnenkamm-Wochenendes in Kitzbühel stattfindet, der „Kitz Race Party“, ihr Können im Bereich Service unter Beweis stellen.

Weiterlesen...

„Hochprozentiges“ Seminar mit der Firma Zillertal Bier

Am 24.1.2020 veranstaltete unser Barexperte FOL Karl Petter mit den AußendienstmitarbeiterInnen der Firma Zillertal Bier, einem langjährigen Kooperationspartner und Unterstützer der Zillertaler Tourismusschulen, ein exklusives Spirituosenseminar.

Weiterlesen...

Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Schwaz

Am 13. Jänner 2020 lud die WKO zum alljährlichen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Schwaz, zu dem sich weit über 300 Gäste eingefunden hatten.

Weiterlesen...

Kulinarische Bergweihnacht

Unter dem Motto „Zillertal trifft Paznauntal – zwei Täler – ein Genuss“ lud die Klasse 3 HLTA der Zillertaler Tourismusschulen am 19.12.2019 zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art in das Hotel Wirlerhof in Galtür ein.

Weiterlesen...

„EICHI und AUSSI“- Pitch Your Project“

„Eure Alpen! Eure Zukunft! Euer Projekt!“ – unter diesem Motto konnten Jugendliche aller Alpenregionen innovative Projektideen für eine nachhaltige Entwicklung des Alpenraums einreichen.

Weiterlesen...

SchülerInnen des BORG Zillertal gewinnen Finanzbildungspreis „Kardea“

Kardea: „Über Geld spricht man nicht!?! – oder doch?“

Weiterlesen...