Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Kalender
Leinen los und Schulstress über Bord!

thumb Foto 1„Auf hoher See" – so lautete das Motto der Klasse 4HLTb, die am Sonntag, den 18. Februar 2018, ihre Mittelmeer-Kreuzfahrt am Hafen von Genua in Begleitung von ihrer Klassenvorständin Frau Prof. Wegscheider und Frau Prof. Trenkwalder-Götsch startete.

 

 

 

TAG 1 – Anreise, Genua

 

Foto 1

 

Foto 2


Nach einer 6-stündigen Busfahrt und einer kleinen Stadtbesichtigung von Genua hieß es endlich: WELCOME ON BOARD! Nachdem jede/r von uns „eingeschifft" war, gingen wir erstmals auf Erkundungstour, denn die MSC-Meraviglia, das größte und neueste Schiff der MSC-Familie, hat so einiges zu bieten.

 

TAG 2 – Civitavecchia, Rom

 

Foto 3

 

Foto 4

 

„Alle Wege führen nach Rom" – bei unserer Besichtigungstour durch die „Ewige Stadt" erkundeten wir die berühmten Straßen Roms sowie die schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten: das Kolosseum, die Ruinen des Forum Romanum, die Piazza Santi Apostoli und die schmetterlingsförmige Piazza di Spagna. Anschließend durften wir selbstständig die Stadt kennenlernen und dabei einige Sonnenstrahlen genießen. Mit einem köstlichen Abendessen an Bord ließen wir den wunderschönen Tag ausklingen.

 

TAG 3 – Palermo

 

Foto 5

 

Foto 6


Unsere Kreuzfahrtreise nach Italien war die beste Möglichkeit, die Hauptstadt der Insel Sizilien zu besuchen. Auch wenn der Hafen laut und belebt war, offenbarte Palermo dennoch eine unvergleichbare Mischung aus arabisch-normannischer Kunst und Architektur, wie zum Beispiel barocke Kirchen, mittelalterliche Gassen und Märkte. Am Dienstagabend besuchten wir im Theatersaal des Schiffes das Musical „WAY".

 

TAG 4 – La Valletta, Malta

 

Foto 7


Bereits beim Frühstück auf dem Schiff konnten wir diesen schönen Hafen bewundern. Mit ihren malerischen Balkonen, den kleinen Gassen, den unzähligen Sehenswürdigkeiten und ihrem Ambiente verzauberte uns die Stadt La Valletta sofort. Unter blauem Himmel konnten wir den Tag nach Belieben genießen und dadurch viele Eindrücke und wunderschöne Erlebnisse sammeln.

 

TAG 5 – Auf See

 

Foto 8

 

Foto 9


Da unser nächstes Ziel die spanische Stadt Barcelona war, verbrachten wir den ganzen Tag an Bord. So bekamen wir die einmalige Möglichkeit, „hinter die Kulissen" des Schifflebens zu blicken und wurden dabei sogar von einem der Restaurantleiter durch die Servicebereiche geführt. Ein ganz besonderes Highlight an diesem Tag war der 18. Geburtstag unserer Mitschülerin Rebecca Hausberger.

 

TAG 6 – Barcelona

 

Foto 10

 

Foto 11


Barcelona, Spaniens zweitgrößte Stadt, sprühte nur so vor Leben. Bei unserem Ausflug ins Stadtzentrum entdeckten wir zu Beginn den weltberühmten Boulevard „Las Ramblas" und gleich darauf den „Mercat de la Boqueria". Dort teilten wir uns in Kleingruppen auf und konnten selbst entscheiden, welche sehenswerten Plätze Barcelonas wir besuchen wollten. Eine gute Möglichkeit, in kurzer Zeit so viel wie möglich zu besichtigen, war eine Citytour mit den sogenannten „Hop-on&Hop-off- Bussen". Ein Muss waren die Sagrada Familia und der Park Güell. Mit Sicherheit gibt es keine andere Stadt, die in Punkto Geschmack und Lebensfreude Barcelona das Wasser reichen kann.

 

TAG 7 – Marseille

 

Foto 12

 

Foto 13


Einmal aus dem Kreuzfahrtschiff ausgestiegen bot der Vieux Port einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. Trotz des schlechten Wetters machten wir das Beste aus diesem Tag, denn immerhin ist Marseille der perfekte Ort, um am Nachmittag einen Kaffee zu genießen. Einige Schüler und Schülerinnen nützten diese Zeit, um ein Souvenir für Zuhause einzukaufen.

 

Die Reise war ein unglaubliches Erlebnis, das wir als Klasse nie vergessen werden: eine Woche voller wunderbarer Eindrücke und eine Zeit, die unsere Klassengemeinschaft stärkte. Abschließend möchten wir uns recht herzlich bei unseren Begleitpersonen, Frau Prof. Wegscheider und Frau Prof. Trenkwalder-Götsch, für diese einzigartige Erfahrung und wunderschöne Woche bedanken.

 

Annalena Thumer, 4 HLTb